top of page

Spielbericht EHC Micheldorf vs Reifnitz Trouts

Am Donnerstag fand das erste Auswärtsspiel dieser Saison und zugleich das letzte Spiel im Kalenderjahr 2022 gegen den EHC Micheldorf in der Stadthalle Althofen statt.


Der Start in diese Partie verlief jedoch so garnicht nach Wunsch der Reifnitzer. Schnell geriet man aufgrund von Problemen im Stellungsspiel mit 0:1 in Rückstand. Dieser Weckruf verhalf aber auch der gesamten Mannschaft, um besser ins Spiel zu kommen. Zuerst konnte Neo-Trout Christian Pessentheiner in nummerischer Überlegenheit in der 8. Minute den Ausgleich erzielen. Gegen Ende des 1. Drittels war es dann Josef Schönett, der seine Mannschaft mit 2:1 in Front brachte.


Im Mitteldrittel agierte man bereiter und vor allem konzentrierter, wodurch man eine Vielzahl an Tormöglichkeiten kreieren konnte. Ebenfalls zu erkennen an diesem Abend, war die zu wünschen übrig lassende Chancenauswertung der Trouts, welche aber auch auf einen sehr kompakt stehenden Gegner und dessen starken Schlussmann zurückzuführen war. Durch zwei Tore unseres Topscorers Marco Ungericht und einem Treffer von Lukas Lausegger ging man mit einer 5:1 Führung in die Kabine.


Das Schlussdrittel war, wie auch schon die ersten beiden Spielabschnitte, geprägt von unnötigen Strafen der Mannen aus Reifnitz. Dadurch ermöglichte man den Micheldorfern einige gute Chancen auf den Anschlusstreffer, Torhüter Maxi Grießer konnte sich jedoch ein ums andere Mal auszeichnen. Zwei weitere Treffer der Reifnitz Trouts durch Arno Groll und Christian Pessentheiner fixierten den Endstand von 7:1 und somit den fünften Sieg in Folge in einem sehr ansehnlichen Spiel gegen einen starken und fairen Gegner. (2:1/3:0/2:0)

„Am Ende kann man durchaus mit der Leistung zufrieden sein, da und dort gilt es in den nächsten Trainingseinheiten noch genauer hinzuschauen, um bestmöglich für die nächsten Aufgaben vorbereitet zu sein“, – so Troutscoach Josef Sulzbacher.


Tore Trouts: 2x Pessentheiner C., 2x Ungericht, Schönett, Lausegger, Groll

„Man of the Match“ durfte sich mit einer tollen Leistung unsere Nummer #23 Maxi Grießer nennen. „Trout of the Day“ wurde unser Topscorer Nummer #12 Marco Ungericht.

Dankeschön an unseren Sponsor des Abends Start Your Engineers - Kastner ZT-GmbH und an unsere angereisten Fans, denen kein Weg zu weit ist, um ihre Mannschaft lautstark zu unterstützen.


Weiter geht es mit dem nächsten Auswärtsspiel am 05.01.2023 in der Sepp-Puschnig-Halle in Klagenfurt gegen die Tarco Wölfe II um 19:00 Uhr.

Die Troutsfamilie wünscht einen schönen Start ins neue Jahr 2023, bleibt gesund und wir freuen uns, euch demnächst wieder in den Eishallen antreffen zu dürfen.





46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page